Schlagwort-Archive: Weck-Glas

Ein Hoch auf Oma´s Weck-Glas: Gries-Pudding gekühlt auf Vorrat

Ich liebe meine Weck-Gläser, dabei verwende ich sie gar nicht für den üblichen Zweck, dem Einkochen = Einwecken.  Über 100 Jahre gibt es die Firma Weck, die namens gebend dafür ist, und ich finde die  Gläser unheimlich praktisch.  Man kann sie wunderbar im Kühlschrank stapeln, und wenn wir wieder eine Hitzewelle habe,  stehen dort dann gut sortiert Gries-Pudding, Gurkensüppchen, Milchreis…… und ich brauche nur reingreifen – wenn ich am Abend vorher fleißig war! Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: