Schlagwort-Archive: Suppe

SINGLE-KÜCHE Teil 4: Borscht , der deftige russische (ukrainische, slawische, polnische….) Eintopf, heute mal mit Rotkohl

Last but not least geht es heute um die Verarbeitung unseres Rotkohls. Das Wetter bietet sich dafür an, ein Süppchen zu kochen, denn draußen gießt es in Strömen und ich war schon mehrmals pudelnass. Dieser Eintopf ist ein richtiges Wintergericht, und da ich Rote Beete liebe, kommt er bei mir auch öfters auf den Tisch. Gerade habe ich entdeckt, dass ich ganz am Anfang meines Blogs, vor über 5 Jahren, schon einmal einen Borscht geblogt habe, da konnte ich auf meinen Küchengarten zurück greifen, das ist ist natürlich unvergleichlich. Aber nun haben sich die Zeiten geändert, und auch dieser Borscht hat mir vorzüglich geschmeckt.Bei der Schreibweise bin ich jetzt bei der einfachen Variante geblieben. Ich weiß auch, dass zum echten Borscht ein Weißkohl gehört, aber ich bin so frei und nehme heute ganz frech den Rotkohl und nenne es trotzdem Borscht. Weiterlesen

Winterausklang: Erbsensuppe mit gebackenen Kichererbsen, Rote Beete-und Sellerie-Spiralen

Erbsensuppe aus frischen, grünen Erbsen und getrockneten,grünen Schälerbsen

Die große Kältewelle ist wohl vorbei, und in diesen kühlen Tagen hatte ich mir des öfteren meinen Bauch mit einer leckeren Suppe gewärmt. Ich bin ja bekanntlich ein richtiger Suppenkasper und finde, so ein Süppchen passt zu vielen Gelegenheiten. Ich freue mich, wenn ich da etwas auf Vorrat habe, d.h. ich mache meist gleich einen großen Topf. Nur die Einlage, die ich hier für die Erbsensuppe gemacht habe, muss frisch verspeist werden, das schmeckt aufgewärmt nicht. Weiterlesen

Cooles Gurken-Kokos-Süppchen & krosse Minifladen

Endlich Sommer!

Nun ist es auch bei uns schön warm, das bedeutet zwar wieder Unmengen von Wasser im Garten verteilen, aber das nehme ich jetzt gerne in Kauf. Im Gewächshaus sind die ersten Gurken reif, leider dieses Jahr keine Pflanzen aus eigener Saat, diese  hat nicht gekeimt, was noch nie vorgekommen ist, also habe ich 3 Pflanzen gekauft und sie tragen nun auch schön Blüten und die ersten Gurken. Weiterlesen

Heißes Süppchen für frostige Nächte und kalte Füße

Grünspargel-Suppe mit Kokosmilch und geröstetem Pumpernickel

Der Winter war mild bei uns, und jetzt macht der Frühling uns das Leben schwer, viele Nächte sind frostig und ich bange um die Pflänzchen im Küchengarten. Morgens ein Blick aus dem Badezimmer zeigt mir gleich, der Rasen ist weiß vom Rauhreif, und das jetzt schon seit einigen Tagen.
So beschloss ich kurzerhand meine erste Grünspargelsuppe zu kochen, denn so ein heißes Süppchen wärmt wenigstens von innen. Weiterlesen

Zucchini-Süppchen: kalt und rohköstlich

Von meiner Plantage in den Mixer auf den Tisch

Nach dem Urlaub musste ich nun heute früh erstmal auf meiner Kürbis- und Zucchini-Plantagen nach dem Rechten schauen. Ruwen  hat sich gut um alles gekümmert, aber Zucchini-Ernte ist jetzt jeden Tag, damit sie nicht zu riesig werden. Die ganz großen bekommen dann meine Hängebauchschweinchen, die sich über die Delikatesse freuen. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: