Schlagwort-Archive: Strawberry

Die Popcorn-Story – Oder wie mache ich einen Popcorn-Smoothie

The Popcorn Story – Or How to Make A Popcorn Smoothie
Ich habe noch nie Popcorn selber gemacht. Es spukt mir aber schon lange im Kopf, nur die Geschichten von verkohlten Töpfen und verräucherten Häusern hielten mich bis jetzt davon ab. Da mein Sohn ja aber eine Zeitlang in den USA gelebt hatte, dachte ich, dass er mir dabei hilfreich zur Seite stehen könnte, sozusagen mit dem Feuerlöscher in der Hand.
glasvonoben
Als ich nun endlich Popccorn-Mais gekauft bekam, es gab auf einmal nirgends welchen, wollte ich nun von ihm wissen, wie wir es machen. Ich erfuhr, dass man in den USA Tüten kauft, wo der Mais präpariert ist, das ganze kommt dann in die Mikrowelle, fertig. Ah, Ha!!!! So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Aber es gibt ja google, und so bekam ich eine gute Anleitung auf youtube.

Der erste Versuch belohnte mich gleich mit einem super leckeren Ergebnis, yummy! Ich rate euch, wer noch keins gemacht hat, schaut euch das Video an, dann klappt es.
popcorn
Eine Anmerkung aber doch, nachdem wir die erste Portion gleich vernascht hatten, brauchte ich ja noch mehr, also gleich der 2. Versuch. Nun fand ich, dass die erste Portion etwas süßer hätte sein können, also nahm ich mehr Zucker, dann hatte ich etwas weniger Öl, und das war nicht so gut. Es fing schnell an zu qualmen und wollte gleich anbrennen. Also das wichtigste ist das Verhältnis Öl-Menge und Zucker, es muss schön karamellisieren, muss aber auch flüssig genug sein, damit der Mais nicht anbrennt. Übung macht den Meister.
smoothieundzutaten
Das war ja aber noch nicht alles, ich hatte irgendwo von einem Popcorn-Smoothie gehört und das wollte ich nun auch noch machen. Wieder erwartete ich Hilfe von meinem weitgereisten Sohn, O-Ton: das sieht ganz lecker aus und schmeckt gut, gab es in Südafrika. Meine Frage, wie macht man das? Oh, da ist Eis drinnen, Popcorn oben drauf…… Ah, Ja!! Eis hatte ich nicht. Also noch ein Alleingang.
zutaten
Hier das Rezept für 2-3 Gläser:
500 g geputze Erdbeeren
1 Banane ( am beste vorher in die TK, dann spart man sich das Eis)
1 Glas Mandelmilch
2 Tassen Popcorn
das ganze in den Mixer, dann unten in jedes Glas noch einen großen Löffel Popcorn und mit dem Smoothie auffüllen.
einfüllen
Das Popcorn bleibt schon knackig und schmeckt ganz herrlich zum Smoothie.
popcornsmoothietit
Unser neuer Fernseh-Smoothie! ( 1x wöchentlich Tatort, und jetzt Let´s Dance) also noch überschaubar.
smoothie4stroh
The Popcorn Story – Or How to Make A Popcorn Smoothie

I’ve never made popcorn myself. I always wanted to give it a try but the thought of burned pots and smoked houses stopped me… My son lived in the US for a while and so I thought he could help me – having a fire extinguisher in a hand.
Finally I had the right corn for it and so I wanted to know how to make it, but he told me that you simply buy those packages that you put in the microwave. That’s not how I wanted to make mine. Thanks to youtube I found a great video instruction and the first trial treated me with delicious caramel popcorn. I highly recommend to watch this video if you haven’t made it yourself yet.
Just one note on the side: The first round was gone within seconds so I made another one which I wanted to be a little sweeter. So I increased the sugar and decreased the oil amount. That wasn’t too smart! It started smoking and some of the popcorn burned. The right ratio is quite important!
That wasn’t all tho. I heard about a popcorn smoothie and wanted to give it a try as well. Again I was hoping for help from my son (him:“That looks really great and tastes delicious. I had it in South Africa“). My question: How do you make it? Oh well, there is ice cream in it and popcorn on top…. All right … I didn’t have ice nor ice cream so another experiment.
Here’s the recipe for 2-3 glasses:
500g strawberries
1 banana, best if frozen
1 cup almond milk
2 cups caramel pop corn
Mix everything in a food processor. Now put one tbsp of popcorn at the bottom of each glass and fill with the smoothie. Due to the caramel the popcorn stays crispy – a great pair with the fruity drink.

It’s our new TV smoothie! Sunday crime and now Let’s Dance on fridays…

Ostern wird gecrumbled

Crumble on Easter
Hasencrumbletitel
Dies ist kein neues Gesellschaftsspiel, sondern:

Crumble = Streusel

Crumble ist in den USA und Großbritannien ein sehr beliebter Kuchen- Nachtisch, der meist lauwarm mit Vanillesauce oder Eis serviert wird.
2crumble
Und wer mag keine Streusel? Bei Kindern sehr beliebt, am liebsten schon ungebacken aus der Schüssel. Ich bin zwar schon lange kein Kind mehr, aber Streuselkuchen mag ich immer noch sehr gerne.
erdbeerenstreusel
Das schöne am Crumble ist, die Streusel kann man vorbereiten, und die Füllung kann man sich ganz nach Geschmack und Saison aussuchen.
Beim Crumble kommt nämlich unten in eine Auflaufform Obst, und darauf werden dann die Streusel verteilt. Man kann auch Portionsförmchen nehmen, dann kann man gleich verschiedene Sachen auf einmal backen.
füllung
Für Ostern habe ich den einfachen Crumble etwas verfeinert. D.h unten habe ich einen Löffel Cashew-Creme getan, das ist sehr lecker, schmeckt nachher fast wie Marzipan. Wem das noch nicht reicht, nimmt noch etwas Kakaocreme dazu.
erdbeercrumle
Als Obst habe ich verschiedene Sachen ausprobiert. Gut passen Erdbeeren, die ich noch ein bisschen gesüßt habe.
frischerrhabarber
Dann habe ich meinen ersten Rhabarber im Garten geerntet. Das war erst eine sehr kleine Portion, aber ich wollte es so gerne ausprobieren. Den Rhabarber habe ich klein geschnitten und mit Zimt und Agavendicksaft etwas ziehen lassen.
gesüüßterrhabar
Nun aber das Crumble-Rezept, was aber auch gut abgewandelt werden kann. Die Streusel halten übrigens mehrere Tage im Kühlschrank.
200 g Dinkelmehl 630
110 g Allsan/ Margarine
100 g gem Mandeln/Haselnüsse
120 g Zucker
1 Teel. Zimt
Das ganze so lange mit den Händen verreiben, bis es krümelig wird. Da werden bei mir Kindheitserinnerungen wach, am Strand mit dem Matsch Streusel-Burgen bauen. Kennt ihr das auch?
streusel
Damit das nun nicht zu trocken wird, wäre eine Sauce nicht schlecht, ich habe einfach eine Vanille-Sojamilch im Milchschäumer leicht aufgeschäumt, das ist nicht zu süß und passt gut.
hasenmitcrumble
Da ich Ostern nicht nur in der Küche stehen will, habe ich mir für einen der Feiertage dieses Rezept ausgesucht, das geht blitzschnell und schmeckt allen. Es muss ja nicht immer so aufwendig sein.
crumbelaufteller
Ich bin mal gespannt, was ihr so zu Ostern zaubert.
Und allen, die ich bis jetzt hier noch nicht erreicht habe, wünsche ich frohe, sonnige Osterfeiertage!!!

Crumble on Easter
A delicious cake-dessert, fast and easy to prepare
crumblemitei
Crumble is popular in the US and UK where it’s being served as a warm dessert with vanilla sauce or ice cream. And its popularity is increasing here as well.
I mean who doesn’t like streusel? The kids love ‚em – even raw from the bowl. I’m not kid no more, but I still love Streusel cakes.
The great thing about crumble is that you can prepare the streusel in advance and you can choose whatever you want to for the „filling“ depending on your mood or the season. If you choose small tart forms you can make different typ of crumbles at one.
For Easter I spiced up the plain recipe a little bit; I added a spoon full of cashew cream to the bottom, it almost tastes like marzipan.
I tried different fruits, strawberries which I sweeten with a little bit of sugar are great. I also picked the first rhubarb from my garden, not a lot, but I really wanted to try it. I cut it into small pieces and had it soaked with agave syrup and cinnamon.

Well, here’s the recipe for the crumble:
200g spelt flour
110g margarine
100g ground almonds/hazelnuts
120g sugar
1tsp cinnamon
Mix everything with your hands until it has the „crumble-texture.“
You don’t want the crumble to be too dry so I made a vanilla-soy milk sauce – simply warm up the milk in a milk foamer. It’s not too sweet and goes well with the crumble.
Since I don’t wanna stand in the kitchen all day on Easter I decided to make crumble – it’s fast and everybody likes it. I think it doesn’t have to be super fancy all the time.
And now a Happy Easter to all of you!

Rot-Weiß-Grün: Spargelsalat mit Erdbeer-Vinaigrette & Linsen in der Muschelnudel

Spargel-Fantasien

Red-White-Green: Asparagus Salad with Strawberry Vinaigrette & Lentils in Shell-Noodles
Spargeltitel
Ich habe die Spargel-Saison eröffnet. Ich mag am liebsten den Grünen, mein Mann den Weißen. Aber eigentlich hängt es davon ab, was damit gemacht wird. Um nun am Anfang allen gerecht zu werden, habe ich gleich weiß und grün genommen. Die Erdbeeren, die es jetzt schon gibt, sind ja geschmacklich noch nicht der große Hit, aber trotzdem schon mal eine nette Abwechslung und auch farblich eine Freude.
Erdbeeren
Den Linsensalat in der Muschel muss man natürlich nicht unbedingt dazu reichen, man kann daraus auch 2 eigenständige Gerichte machen oder für ein Vorspeisen-Buffet arrangieren.
Es schmeckt beides lecker, einzeln und zusammen.
1MuschelundSpargel
Fangen wir mit dem Spargelsalat an. Ich habe erste den weißen in einer großen Pfanne mit Deckel gekocht und dann nach 10 Minuten den grünen dazu getan, der ja eine deutlich kürzere Kochzeit hat. Jetzt noch knapp 10 Minuten, das entspricht ungefähr meinem Geschmack von gekochtem Spargel, aber das muss jeder für sich ausprobieren. Den Spargel gut im Sieb abtropfen lassen.
Eine Tasse Erdbeeren mit etwas Öl und Balsamico im Mixer pürieren, mit Salz und Zucker abschmecken, frischen Pfeffer aus der Mühle nachher rüber streuen und noch einige Erdbeerstückchen drauf verteilen.
Sauce
Die Linsen nach Anleitung gar kochen, zum Schluss kräftig abschmecken, mit Salz, Pfeffer, Balsamico….
In einer Pfanne ein Bund Frühlingszwiebeln andünsten, ich habe dann noch etwas frischen Kurkuma dazu getan, es war das erste Mal, das ich den bekommen habe. Ganz toll, leicht scharf wie Ingwer, gerieben gibt er eine tolle Note für die Zwiebelmischung, die dann unter die Linsen gemischt wird. Aber Achtung, er färbt ganz schrecklich, das gelb in meiner Küche wollte gar nicht weggehen.
LinseninPfanne
In der Zwischenzeit habe ich die großen Muschelnudeln gekocht, und dann mit den Linsen gefüllt.
2Muscheln
Das war mal eine ganz andere Beilage, als Brot zum Spargelsalat, aber eine schöne Abwechslung.
Lasst es euch schmecken.

Red-White-Green: Asparagus Salad with Strawberry Vinaigrette & Lentils in Shell-Noodles
ganzerteller
The asparagus season has started for us – I prefer the green one, my husband the white one, but it actually just depends on what you’re making out of it. To satisfy everyone I simply made both. The strawberries in the stores aren’t the best yet, but they add some nice color and a little bit of summer flavor as well.
You don’t have to serve the lentil salad in the shells in one dish – make two out of it or use both parts on an antipasti buffet. We liked both – together or separate.

Let’s start with the asparagus: I used a big pan to cook first the white one and after ten minutes I added the green asparagus which needs to be cooked way less. Let them sit in boiling water for another ten minutes – that`s how I like my asparagus. Strain them well.
Mix a cup of strawberries with some oil and balsamico in a food processor and add salt, sugar and fresh ground pepper to your liking. I saved some strawberries to cut into small pieces and sprinkled them on top of it.
Prepare the lentils according to the directions, spice up with a good amount of salt, pepper, balsamico…
In another pan steam a bunch of spring onions; I added some fresh curcuma which I found on a farmers market for the first time. The fresh curcuma adds a great flavor to the spring onion, but be careful it stains like crazy, I needed a lot of bleach to remove the stains on my counters.
In the meantime I cooked the noodles and filled with the lentils. That was a nice side for the asparagus – something different than bread.
Enjoy!

%d Bloggern gefällt das: