Schlagwort-Archive: Möhren

Nach der Grippe: Appetit machende, vitaminreiche Pasta, natürlich mit Mac Cheese

Super Wintergemüse: Staudensellerie – man kann doch nicht nur Kohl essen

Die meisten von Euch werden  Staudensellerie nur als Beilage zum Dippen kennen, mal mehr oder weniger beliebt. Auf diese etwas andere Verwendung bin ich nur durch Zufall gekommen, und ich bin richtig begeistert, obwohl ich bestimmt nicht der große Staudensellerie-Liebhaber bin. Weiterlesen

Rüblikuchen im neuen Gewandt: mit frischen Cranberries und Maismehl

Ein alter Zopf in der Luxusvariante

Als vor ca. 30 Jahren die Vollwertkost so richtig boomte, stand die Rüblitorte ganz oben auf der Hitliste. Kein Kindergeburtstag ohne einen Möhrenkuchen, und ich hatte den Eindruck, dass mehr die Mütter als die Kinder von dieser „gesunden“ Form eines Kuchens begeistert waren. Rezepte gab und gibt es unzählige, auch ich hatte eins, was sogar mein Sohn sehr schmackhaft fand, allerdings lag das wohl an den vielen Eiern und Honig, die das Ganze sehr saftig machten. Einmal habe ich dann dieses Rezept vegan gebacken, aber ich fand es ehrlich gesagt nicht wiederholungswürdig. Weiterlesen

Bunte Harissa-Möhren auf Polenta-Pizza: aus alt mach neu!

Wieder leuchtet es in allen Herbstfarben

Mit bewährten Rezeptbausteinen Neues zu kombinieren bringt manchmal ganz erstaunlich leckere Gerichte hervor, ich muss bloß meiner Fantasie freien Lauf lassen und nicht im gewohnten, bequemen Trott stecken bleiben. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. So dramatisch war es hier allerdings nicht, ich war mir schon ziemlich sicher, dass das Ergebnis stimmig sein würde. Weiterlesen

Polenta-Pizza mit Harissa -Möhren

Dies Essen wird unvergessen sein!

Es war zwar lecker, aber das ist nicht der Grund dafür, sondern just in dem Moment, wo ich das Blech aus dem Ofen holte und in der Küche abstellte, ging mein Blick aus dem Küchenfenster, wo ich direkt auf mein Hühnergehege schaue. Ich glaubte nicht, was ich da sah, nachmittags um 16 Uhr war gerade ein Fuchs dabei, ein Huhn zu töten. Ich konnte es nicht mehr retten. Der Appetit war mir erst einmal vergangen. Weiterlesen

Genuss pur: Kartoffelgratin und Gemüselust

Kartoffeln auf den Teller – nicht in den Keller!

Das ist schon immer meine Devise gewesen und dazu stehe ich auch heute noch. Sie ist für mich mein liebstes Superfood und es kommt sehr selten vor, dass ich keine Kartoffeln im Hause habe. Und wenn jetzt das erste frische Gemüse angeboten wird, ist sie für mich ein idealer Begleiter, keine Sättigungsbeilage, wie in manchen Kantinen angeboten, sondern ein vollwertiges eigenes Gemüse, das mir immer so ein schönes Gefühl im Bauch gibt. (Anm. ich arbeite viel körperlich und bin sportlich aktiv. dazu habe ich Untergewicht, d.h. die Kohlenhydrate der Kartoffel sind mir sehr willkommen, abgesehen davon, dass Kartoffeln ein guter Mineralstoff- und Vitamin-Lieferant sind.) Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: