Schlagwort-Archive: Mandeln

Rohe Mandel-Knödelchen im bunten Chilitopf mit Hindernissen

Osteoporose Tagebuch: Zeit eine neue Dimension?

Ich kann’s nicht lassen,  ich habe Blut geleckt,es juckt mir in den Fingern beziehungsweise im Kochlöffel. Leider kann ich ja nicht aus dem vollen schöpfen, da mein Mann zur Zeit einkaufen geht, und ich ansonsten nur die Reste meiner Speisekammer habe,die ich so langsam bis zum Umzug abbauen möchte. Weiterlesen

Gratinierter veganer Mandel-Feta: easy-cheezy

200 g Mandeln = 250 g Mandel-Feta & 900 ml Mandelmilch

Schon als ich noch keinen Hochleistungsmixer (Vitamix) hatte, habe ich Mandelmilch selber gemacht, was allerdings nicht zu diesem super Ergebnis führte. Meist habe ich auch die festen Rückstände einfach mit verwendet und nicht durch ein Nuss-Säckchen gepresst. Wegschmeißen kam natürlich nicht in Frage, schließlich kann man damit noch einiges anstellen und so habe ich mir aus praktischen Gründen mal so ein Nuss-Säckchen geleistet, was eine sinnvolle Investition war, denn so gelangt man ohne viel Arbeit an eine gute Portion Mandel-Frischkäse, der sich einfach zu einem veganen sehr schmackhaften Feta verwandeln lässt. Weiterlesen

Veganes Lemon Curd & Scones: Das Dreamteam!

Vegan Lemon Curd and Scones – the Dream-team!

Der Kühlschrank war leer, im Obstteller tummelten sich noch 4 Zitronen, die nach Verarbeitung riefen, da sie schon etwas weich wurden. Das wäre schade um die teuren Bio-Früchte gewesen. Kuchen wollte ich keinen backen, aber die Idee, ein veganes Lemon Curd zu machen, hatte ich schon länger.
Aber ich hatte mich noch nicht rangetraut, denn schließlich sind Butter und Eier das Kennzeichen für diesen cremigen, gehaltvollen Zitronenaufstrich.
Aber so leicht lasse ich mich nicht abschrecken und googelte los. Natürlich gab es veganes Lemon Curd in verschiedenen Variationen, und es sah meist auch recht passabel aus. Entweder Kokosmilch oder Sojamilch wurde verwendet, das war heute nicht mein Ding, ich entschied mich für selbst gemachte Mandelmilch, und das war das Zeit aufwändigste dieses Rezeptes. Weiterlesen

Ein süßer Auflauf: Mandel-Polenta mit Himbeeren

Gelb ist meine Lieblingsfarbe!

Sweet Casserole: Almond Polenta with Raspberries
Yellow is my favorite color

Darum mag ich auch so gerne Mais und Kürbis, die gelbe Farbe dieser Gemüsesorten zaubert bei mir automatisch gute Laune hervor, da geht für mich die Sonne auf. Polenta ist aus meiner Küche so wie so nicht wegzudenken, und nachdem ich letzte Woche die würzige Polenta-Tarte hatte, war mir jetzt nach einer süßen Variante. Da gibt es so viele Möglichkeiten, und eins haben alle Maisgries Rezepte gemein, sie sind einfach und super schnell zubereitet, was bei mir ein wichtiger Faktor ist, denn so gerne ich koche, oft habe ich nach der Landarbeit einen Riesenhunger und dann brauche ich schnell ein Essen, was aber trotzdem lecker sein sollte. Hier ist nun so ein süßes Zwischengericht oder eine sättigende Nachspeise. Weiterlesen

Vanillekipferl – eine alte Familientradition

Mandeln oder Haselnüsse? Das ist hier die Frage

Vanillekipferl Cookies – an Old Family Tradition

Mit Oma konnte man nicht diskutieren, natürlich gehören Mandeln in die Kipferl. Oma – das ist die von den böhmischen Buchteln – die haben wir immer so gemacht, das bleibt so. Punkt. Aus.
Die Vanillekipferl meiner Oma und Mutter waren berühmt im Bekanntenkreis. Schon lange vor der Adventszeit wurde dezent darauf aufmerksam gemacht, dass man gerne dieses Jahr wieder solche Kipferl hätte und dem wurde mit Freuden nachgegangen. Irgendwie bin ich in diese Fußstapfen getreten,  ich backe nun schon ca. 40 Jahre(!!!)Vanillekipferl, und auch ich werde schon jetzt gefragt, ob ich denn schon welche hätte, mitbringen könnte, etc.
Nun gut, gestern Abend war es soweit – die ersten veganen Vanillekipferl. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: