Reisen

Kreta-Urlaub, vegan: Auf Wiedersehen? Jassas?

Der letzte Tag ist nun fast um, jetzt kommt nur noch das Kofferpacken – nicht meine Lieblingsbeschäftigung – und ein Abendessen am Hafen. Morgen um 4 Uhr geht es los, über Athen, also eine etwas längere Rückreise, war aber anders nicht möglich. Weiterlesen

Kreta-Urlaub, vegan: Same, same but different

Die Batterie ist fast voll

Es ist nicht zu leugnen, ich bin erholt und manchmal kommen schon die Gedanken an die lieben Tiere zuhause. Auch möchte ich fast schon wieder den Kochlöffel schwingen, ein Zeichen für mich, dass ich bereit bin, zurück zu kehren. Morgen ist definitiv der letzte Urlaubstag. Weiterlesen

Kreta-Urlaub, vegan: The day after und die Tretboot-Story

In der ersten Reihe saßen wir vor dem Großbildschirm, die deutsche Fan-Gemeinde war überschaubar klein, dementsprechend hielt der Freudentaumel sich doch in Grenzen.
Drink
Bemerkenswert wieder für mich, als ich einen alkoholfreien Drink Limette-Mint bestellte, als Beigabe gibt es ein Schälchen Obst , das finde ich nett. Weiterlesen

Kreta-Urlaub, vegan: Halbzeit & Endspiel

Am Endspiel kommt man nicht vorbei, auch nicht hier auf Kreta. So werden wir uns heute Abend auf in die Altstadt machen und uns eine Kneipe mit Großbildschirm suchen. Lassen wir uns überraschen.
Halbzeit für uns ist nun auch schon. Also Zeit für eine kleine Zwischenbilanz.
Erholung bis jetzt super, ich könnte schon wieder Bäume ausreißen und fühle mich gut. Weiterlesen

Kreta-Urlaub, vegan – Nostalgie

Wieso überhaupt Kreta?  30 Jahre zurück: Hochzeitsreise

Als wir am 20.Juli 1984 heirateten, schenkten uns meine Eltern die Hochzeitsreise nach Kreta. Wir waren damals im Norden in einem Luxus-Hotel, wo es mir aber außer dem vorzüglichen Essen, nicht besonders gefiel. Wir erkundeten mit dem Mietwagen die Insel, was bei den Temperaturen ziemlich anstrengend war. Es gab also keinen Grund hier wieder her zu fahren. Viele Jahre war Dänemark unsere 2.Heimat, dann kamen Englands Gärten dazu und vor 2 Jahren hatten wir ganz plötzlich die Möglichkeit 1 Woche im August zu verreisen und da kam die Frage wohin. Durch Zufall entdeckten wir Kreta wieder und den kleinen Ort Agia Galini, denn was mein Mann und ich beide lieben, sind kleine Fischerdörfer die am Berg liegen und eine Bucht haben und keine großen Hotelanlagen. Dies Kriterium passte perfekt auf Agia Galini und so strandeten wir hier. Nun das dritte Mal, sozusagen als Perlen-Hochzeitsreise. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: